1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Maschinenbauaufträge gesunken

Die Maschinenbauaufträge in Japan sind im Februar unerwartet um 5,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken. Damit sinken die Aufträge seit zwei Monaten in Folge, wie die Regierung am Donnerstag bekanntgab. Die Aufträge für Maschinen, ausgenommen volatile Aufträge wie für Schiffe, hatten ein Volumen von 684,6 Milliarden Yen (5,4 Mrd Euro). Die Maschinenauftragsdaten gelten als Indikator für die Investitionen der Unternehmen der nächsten sechs Monate. Japans Wirtschaft nimmt zwar an Fahrt auf. Gefahr droht aber durch die andauernde Deflation mit dauerhaft sinkenden Preisen.