1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Exportwachstum abgekühlt

Das japanische Exportwachstum hat sich im Juli den fünften Monat in Folge abgekühlt. Hintergrund ist das Nachlassen des weltweiten Wirtschaftswachstums und der starke Yen. Wie das Finanzministerium in Tokio am Mittwoch mitteilte, stieg der Wert der Exporte im Juli um 23,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 5,98 Billionen Yen (60 Milliarden Euro). Im Juni lag der Wert bei 27,7 und im Mai bei 32,1 Prozent. Der Wechselkurs des Dollars fiel am Dienstag gegenüber dem Yen auf ein 15-Jahres-Tief. Japans Wirtschaft ist stark exportabhängig, ein teurer Yen kann die Ausfuhren bremsen.