1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Exporte brechen ein

Die japanischen Exporte sind im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf 5,3 Billionen Yen (40 Milliarden Euro) eingebrochen. Es ist bereits der 13. Monat in Folge mit einem Rückgang der Ausfuhren. Es ist allerdings der niedrigste Rückgang seit einem Jahr. Im Februar waren die Exporte der zweitgrößten Volkswirtschaft der Erde gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch um fast die Hälfte zurückgegangen. Die Importe sanken um 35,6 Prozent auf 4,5 Billionen Yen, wie das Finanzministerium am Mittwoch weiter mitteilte. Der Exportrückgang in die verschiedenen Wirtschaftsregionen fiel unterschiedlich stark aus. In die USA wurden 27,6 Prozent weniger ausgeführt, in die EU 29 Prozent weniger. Dagegen fiel der Rückgang der Exporte nach China mit 14,3 Prozent weniger stark aus.