1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Börse jubelt

Die Kurse an der japanischen Aktienbörse sind nach dreitägiger Pause um 13 Prozent nach oben geschnellt. Die Händler honorierten damit die drastischen staatlichen Eingriffe zur Rettung der Banken in Europa und den USA. Auch der japanische Finanzminister Shoichi Nakagawa kündigte am Dienstag an, dass der Staat der Finanzwirtschaft im Notfall zur Seite stehen werde. Der Nikkei-Index der Börse in Tokio stürzte in der vergangenen Woche um 24 Prozent in die Tiefe. Allein am Freitag waren es zehn Prozent. Die neue Woche begann in Japan mit einem Feiertag, so dass die Anleger in Ruhe die Vorgaben aus Europa und den USA abwarten konnten. Zum Ende der Vormittagssitzung lag der Nikkei 225 bei 9.355,56. Das waren 1.079 Punkte über dem Ergebnis vom Freitag