1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Japanische Börse reagiert auf Geburtstermin von Kikos Baby

Die japanische Prinzessin Kiko wird ihr drittes Kind am kommenden Mittwoch per Kaiserschnitt zur Welt bringen. Das gab das Haushofamt am Freitag bekannt. Der Geburtstermin sei für den Vormittag vorgesehen. Sollte es Junge sein, wäre es der von vielen herbeigesehnte erste Thronfolger seit mehr als 40 Jahren. Der Prinzessin und dem Baby gehe es gut, teilte das Haushofamt mit. An der Börse in Tokio schossen Aktien von Babywaren-Herstellern am Freitag in Erwartung des freudigen Ereignisses nach oben.
  • Datum 01.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/92E0
  • Datum 01.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/92E0