1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japaner wird 2007 Chef der Internationalen Energieagentur IEA

Der Japaner Nobuo Tanaka löst am 1. September 2007 den Franzosen Claude Mandil als Generalsekretär der Internationalen Energieagentur IEA mit Sitz in Paris ab. Der IEA- Verwaltungsrat gab diese Entscheidung am Donnerstag bei einer Tagung in Sydney bekannt. Tanaka ist derzeit OECD-Direktor für Wissenschaft, Technologie und Industrie. Er wird als erster Nichteuropäer Chef der zur Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gehörenden IEA. Mandil ist seit Februar 2003 Chef der Agentur. Die IEA war 1974 von den Industrieländern als Antwort auf den ersten Ölpreis-Schock ins Leben gerufen worden, um energiepolitische Krisen zu vermeiden.

  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XFr
  • Datum 14.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9XFr