1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Japan

default

Wie lief die WM-Quali?

Japan stand neben dem gesetzten Gastgeber Deutschland als erster Teilnehmer der WM 2006 in Deutschland fest. Die Mannschaft spielte sich ohne Punktverlust durch die Vorrunde der Qualifikation und wurde am Ende folgerichtig Tabellenerster der Gruppe B.

Stars

Die Stars der Japaner sind in Europas Fußball-Ligen tätig: Hidetoshi Nakata, Shunsuke Nakamura und Shinji Ono kicken allesamt in Europa. Sie bilden das starke Mittelfeld des japanischen Teams.

Trainer

Ein Brasilianer trainiert die japanische Mannschaft: Zico. Der frühere Mittelfeldstar übernahm das Amt 2002 von dem Franzosen Philippe Troussier, der nach dem Achtelfinal-Aus bei der Heim-WM gehen musste. Mit Zico gewann Japan 2004 den Asien-Pokal. Das gute Auftreten beim Confederations Cup im Sommer 2005, sowie der Durchmarsch bei der Qualifikation für die WM beschert Zico und seinem Team einen enormen Vertrauensvorschuss. Andererseits setzen ihn die hohen Erwartungen unter Erfolgsdruck.

WM-Historie

Japan schaffte mit der Qualifikation für die WM 2006 den dritten Endrunden-Start nacheinander: 1998 Vorrunde, 2002 Achtelfinale

Spielplan/ Vorrunde

12. Juni 2006: Australien - Japan in Kaiserslautern

18. Juni 2006: Japan - Kroatien in Nürnberg

22. Juni 2006: Japan - Brasilien in Dortmund

WM-Quartier

Japan logiert und trainiert während der WM in Bonn.

Aussichten

Brasilien, Kroatien und Australien heißen die Gruppengegner Japans. Nicht unbedingt die leichtesten Aufgaben, dennoch sieht es der Coach der Japaner positiv. Lieber in der Vorrunde auf Hochkaräter wie Brasilien treffen, als später, findet Zico. Außerdem würden die Brasilianer im letzten Gruppenspiel sowieso schon durch sein und nicht mehr alles geben, hofft Japans Trainer. Und schließlich haben sie ja auch gute Erinnerungen an Zicos ehemalige Mannschaft. Beim Confed-Cup trotzte Japan dem späteren Turnier-Sieger Brasilien ein 2:2 ab.

WWW-Links

  • Datum 19.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/88IW
  • Datum 19.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/88IW