1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japan: Milliarden in den Geldmarkt

Die japanische Zentralbank hat am Montag drei Billionen Yen (19,1 Milliarden Euro) in den Geldmarkt gepumpt, so viel wie noch nie an einem Tag. Die Maßnahme erfolgte vor dem Hintergrund, dass Finanzinstitute zum Ende des Geschäftsjahres ihr Barreserven aufstockten, wodurch der Tagesgeldsatz auf etwa 0,7 Prozent und damit über den von der Zentralbank angestrebten Satz von 0,5 Prozent stieg.