1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Jahrestag - 'Mütter von Tiananmen' fordern Aufarbeitung des blutigen Militäreinsatzes

Die Familien der Opfer des Massakers vom Juni 1989 in Peking fordern eine Aufarbeitung des blutigen Militäreinsatzes. Zum Jahrestag kritisierten die «Mütter von Tian'anmen», die kommunistische Führung stufe bis heute alle Informationen zu dem Massaker als «hoch geheim» ein. Menschenrechtsgruppen fordern eine unabhängige Untersuchung. Die Namen der damals Getöteten müssten veröffentlicht und die politisch Verantwortlichen bestraft werden.

Video ansehen 01:44