1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Jaguar kürzt Produktion

Der Luxusautohersteller Jaguar wird wegen Absatzproblemen bis zum Ende des Jahres 15.000 Fahrzeuge weniger bauen. Nach britischen Zeitungsberichten vom Samstag (28.8.2004) sind alle drei Produktionsstandorte im Vereinigten Königreich mit 8000 Beschäftigten durch Kurzarbeit betroffen. Entlassen werde aber zunächst niemand, hieß es. Grund für die Produktionsverringerung des zum Ford-Konzern gehörenden Unternehmens um elf Prozent seien zahlreiche unverkaufte Jaguars in Ausstellungsräumen in den USA, größter Markt für die edlen Autos von der Insel.

Nach Angaben der "Financial Times" unter Berufung auf Insider bei Jaguar könnte auf längere Sicht der Produktionsstandort Brown's Lane (Coventry) mit 2500 Beschäftigten geschlossen werden. Dieser Schritt sei bei Ford bereits im vergangenen Jahr erwogen und dann zunächst verworfen worden. Angesichts der aktuellen Zahlen werde diese Entscheidung aber nun überdacht.

  • Datum 29.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Uzo
  • Datum 29.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Uzo