1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Ja" & "Nee"

Ein ungewöhnliches Musikstück von Joseph Beuys (1921-1986) aus dem Jahre 1968 wird jetzt erstmals vollständig veröffentlicht. Der Künstler hatte das Werk am 14. Dezember 1968 in der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf in Begleitung von Johannes Stüttgen und Henning Christiansen aufgeführt - und zwar als nichtöffentliche "Aufführung für ein Tonband", teilte das Museum für Gegenwart - Hamburger Bahnhof in Berlin am Mittwoch mit.

Dort ist das Joseph Beuys Medien-Archiv angesiedelt, das das Stück jetzt als erste eigene Veröffentlichung herausgebracht hat. Der Audio-CD in einer Auflage von 2.000 Exemplaren sollen weitere wichtige Beuys-Werke folgen, die bislang unveröffentlicht sind oder nur in raren, längst vergriffenen Editionen aufgelegt wurden.

Das Klangbild des Werkes wurde von der mehrfachen, überwiegend fünfmaligen Wiederholung der Wörter "Ja" und "Nee" bestimmt. Bekannt wurde die Tonband-Aufzeichnung durch mehrfache Wiederverwendung in verschiedenen Aktionen, Konzerten und Multiples in den folgenden Jahren. Eine Chronologie dazu ist im CD-Begleittext enthalten.

  • Datum 20.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1VMD
  • Datum 20.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1VMD