1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Jüri aus Estland

Jüri nimmt das Leben wie es kommt, meist mit Humor. Er ist ein großer Liebhaber von Architektur. Besonders mag er deutsche Fachwerkhäuser. Deutsch lernte er, weil er drei Fremdsprachen in der Schule belegen musste.

Audio anhören 02:31

Jüri aus Estland – das Porträt als MP3

Name: Jüri

Land: Estland

Geburtsjahr: 1991

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil ...
wir drei Fremdsprachen in der Schule lernen müssen.

Mein erster Tag in Deutschland ...
war angenehm warm. Ich habe meine Mitschüler kennengelernt.

Das ist für mich typisch deutsch:
Fachwerkhäuser.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In irgendeiner alten Stadt mit ganz vielen alten Häusern, alten Straßen. Es sollte auch ein Fluss oder ein See in der Nähe sein.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
mir ganz viel Architektur anschauen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Gute und schnelle Züge.

Auf einer einsamen Insel alleine würde ich …
eine Zivilisation aufbauen.

Die lustigste Begebenheit in meinem Leben oder beim Deutschlernen:
Es passiert immer etwas Lustiges. Wenn man offen ist, dann passieren einem tolle und auch lustige Dinge.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads