1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Jürgen Pieper: "Für die Lufthansa wäre sicherlich die Swiss der interessanteste Partner"

Luftfahrtexperte beim Bankhaus Metzler im Interview von DW-TV


"Die Konsolidierung ist sicherlich noch nicht zu Ende, und ich denke, auch die Lufthansa wird sich in Zukunft aktiver an diesen Akquisitionen beteiligen. Für die Lufthansa wäre sicherlich die Swiss der interessanteste Partner." Das sagte Jürgen Pieper, Luftfahrtexperte beim Bankhaus Metzler (Frankfurt/Main), in einem Interview von DW-TV. Angesichts der gut funktionierenden Fusion zwischen Air France und KLM sei die Wahrscheinlichkeit weiterer Fusionen in der europäischen Luftfahrt groß, "weil es immer noch sehr viele Anbieter gibt, von denen viele finanziell nicht wirklich stark sind", so Pieper im deutschen Auslandsfernsehen. Viele Skeptiker dieser Fusion seien widerlegt worden: "Man hat bisher nicht gehört, dass es zu größeren internen Turbulenzen gekommen ist."


Für die Lufthansa sei die Swiss relevant, da sie "im Prinzip einen sehr interessanten Heimatmarkt" und "sehr viele zahlungskräftige sozusagen heimische Kunden" habe. Pieper: "Man kann die Schweizer Kundschaft relativ leicht auf das Lufthansa-Netz ziehen und auf die eigenen Flüge bekommen."

17. Februar 2005
52/05

  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GIK
  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GIK