1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Jörg Krämer: Rückgänge beim Weihnachtsgeschäft nicht mehr so stark wie vor einem Jahr

Chefvolkswirt der HypoVereinsbank im Interview von DW-TV

"Der Schmerz lässt etwas nach. Der Arbeitsplatzabbau ist lange nicht mehr so intensiv wie vor einem Jahr. Beim Weihnachtsgeschäft wird es deshalb nicht mehr solche Rückgänge geben wie vor einem Jahr." Das sagte Jörg Krämer, Chefvolkswirt der HypoVereinsbank, in einem Interview von DW-TV. Das Kaufverhalten habe sich etwas normalisiert. Krämer: "Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir in diesem Jahr wirklich ein bombiges Weihnachtsgeschäft erleben werden", so Krämer im deutschen Auslandsfernsehen.


Von großer Erleichterung könne keine Rede sein, auch wenn sich das Konsumklima leicht gebessert habe. Vor allem die von der Bundesregierung angekündigte Mehrwertsteuererhöhung habe "die Stimmung der Verbraucher und des Einzelhandels gedrückt", fügte Krämer hinzu.

28. November 2005
275/05

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 28.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7X5n
  • Datum 28.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7X5n