1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IWH warnt vor Versickern der Reformen

Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) sieht in den vom Bundestag und Bundesrat verabschiedeten Reformen nur einen ersten Schritt. «Wenn das jetzt versickert im nächsten Landtagswahlkampf, dann wird es einen Rückschlag geben», warnte IWH-Präsident Rüdiger Pohl am Freitag im Radiosender MDR INFO. Dennoch seien die verabschiedeten Reformen «psychologisch ganz wichtig». Unter schwierigen politischen Umständen sei zum ersten Mal ein umfangreiches Reformprojekt durchgesetzt worden. «Der konjunkturelle Effekt ist zwar gleich null, aber es geht um den Einstieg in eine Steuerreform, die langfristig noch mehr Entlastung bringt und dann die Wachstumskräfte fördert.»

  • Datum 19.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SyV
  • Datum 19.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SyV