1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IWH: 2005 nur noch 1,3 Prozent Wachstum beim Bruttoinlandsprodukt

Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) rechnet im kommenden Jahr nur noch mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,3 Prozent. Es korrigierte damit seine letzten Wachstumserwartungen nach unten, die zunächst bei 1,5 Prozent lagen. Nach Mitteilung des IWH vom Montag wird der Zuwachs beim Bruttoinlandsprodukt in Deutschland in diesem Jahr bei 1,7 Prozent liegen, 0,1 Prozentpunkte unter den bisherigen Erwartungen. Erst für 2006 wird wieder ein Wachstum von 1,7 Prozent erwartet. Seit Mitte 2004 verlagerten sich die Wachstumsimpulse allmählich vom Ausland auf das Inland, hieß es vom IWH.

  • Datum 20.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/614x
  • Datum 20.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/614x