1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

IWF-Nachfolge, Deutsche Bank und steigende Getreidepreise

Frankreichs Finanzministerin will IWF-Chefin werden +++ Deutsche Bank vor der Hauptversammlung +++ Steigende Getreidepreise und die Folgen +++

default

Maisfelder in Nebraska, USA

Um den Chefposten des Internationalen Währungsfonds rangeln sich Schwellenländer und europäische Staaten. Am Mittwoch nun hat die französische Finanzministerin Christine Lagarde ihre Kandidatur für die Nachfolge von Dominique Strauss-Kahn bekanntgegeben. Viele europäische Staaten unterstützen die Kandidatin. Doch Lagarde hat noch ein ungelöstes Problem – in Frankreich ermittelt die Justiz gegen sie.

Deutsche Bank Hauptversammlung

Wer wird Nachfolger von Josef Ackermann? - Auch über diese Frage wird auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank am Donnerstag geredet werden. Ansonsten wird sich der amtierende Vorstandschef wohl feiern lassen, denn sein Unternehmen peilt neue Rekordergebnisse an. Dass die Deutsche Bank in den USA im Visier der Staatsanwaltschaft wegen ihrer Rolle in der Finanzkrise steht, droht in den Hintergrund gedrängt zu werden.

Schwankende Getreidepreise

Monatelang kannten die Rohstoffmärkte dieser Welt fast nur eine Richtung: Nach oben. Anfang Mai dann die Abkühlung. Öl, Silber, aber auch die Preise für Getreide gaben deutlich nach. Trotzdem warnte die Weltbank: Ein weiterer Aufwärtstrend könne zu einer Lebensmittelkrise führen, wie wir sie zuletzt im Jahr 2007 gesehen haben. Inzwischen erschweren Regenfälle und Tornados in den USA die Aussaat – das macht Preissteigerungen wahrscheinlich.

Audio und Video zum Thema