1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IWF erwartet Wachstum von 1,4 Prozent für Deutschland

Der Internationale Währungsfonds beurteilt die Konjunkturaussichten für Deutschland einem Bericht zufolge zurückhaltender als die meisten Ökonomen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung des noch unveröffentlichten Weltwirtschaftsausblick des IWF berichtete, rechnen die Experten aus Washington mit einem Wachstum von 1,4 Prozent in diesem Jahr und von 1,0 Prozent 2007. Wirtschaftsforschungsinstitute hatten in der Vergangenheit ihre Konjunkturerwartungen für Deutschland teilweise kräftig nach oben korrigiert. Die Prognosen liegen zwischen 1,7 und 2,1 Prozent für dieses Jahr. Dem Bericht zufolge erwartet der IWF, dass die Weltwirtschaft in diesem und im kommenden Jahr um deutlich mehr als vier Prozent wachsen wird. Der Währungsfonds spreche vom stärksten Aufschwung seit langem.

  • Datum 11.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8FiN
  • Datum 11.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8FiN