1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IWF-Chef warnt vor "lockerer" Politik

IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn hat vor einem zu schnellen Ausstieg aus den Konjunkturprogrammen von Regierungen und Notenbanken gewarnt. Es sei zwar die Verpflichtung der Politiker, bereits jetzt Exit-Strategien zu entwickeln, sagte Strauss-Kahn in Berlin. Doch angesichts der hohen und dauerhaften Kosten der Arbeitslosigkeit sollten die Verantwortlichen auf Nummer sicher gehen und nicht die Erholung gefährden. Dabei forderte er eine internationale Koordination. Darüber hinaus mahnte Strauss-Kahn weitere Anstrengungen zur Sanierung des Finanzsektors an.