1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ITB Berlin legt bei Geschäftsabschlüssen und Besucherzahlen zu

Die Internationale Tourismusbörse Berlin (ITB) hat in diesem Jahr offenbar ein Plus bei den Besucherzahlen und bei Geschäftsabschlüssen der Branche zu verzeichnen. Wie die Messe Berlin am Sonntag (12.03.06) wenige Stunden vor dem Ende der Veranstaltung berichtete, wurden während der fünf Messetage geschätzte 20 Prozent mehr Geschäftsabschlüsse in der Reisebranche getätigt, 10 Prozent mehr Fachbesucher und knapp 20 Prozent mehr Privatpublikum gezählt.

Der Geschäftsführer der Messe Berlin, Christian Göke, sieht die Messe auf dem richtigen Weg und "die Stellung als Kompetenz-Zentrum der weltweiten Reisebranche gefestigt". Unter den Ausstellern machte die Messe eine Aufbruchstimmung aus. "Die 40. ITB glänzt mit Rekordzahlen: Wir haben mit 10.856 ausstellenden Unternehmen nicht nur ein Plus von 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sondern rechnen trotz Schnee und Eis mit über 160.000 Besuchern", sagte Göke. Die hohe Besucherzahl des Vorjahres von mehr als 142.000 werde damit noch übertroffen.

Die neue Laufzeit der fünftägigen Messe - Mittwoch bis Sonntag statt Freitag bis Dienstag - habe sich als sehr erfolgreich bewährt und stoße bei Ausstellern wie Publikum auf positive Resonanz, erklärten die Veranstalter.