1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Italien: Insel der Flüchtlinge

Vor einem Jahr ertranken hunderte Flüchtlinge aus Nordafrika vor der Küste Lampedusas. Die italienische Insel ist zum Sinnbild für Flüchtlingstragödien geworden.

Die Europäer haben kaum Konzepte, wie sie mit den Flüchtlingsströmen umgehen sollen. Aber mittlerweile können vor Lampedusa immer mehr Menschen gerettet werden. Über 90.000 Flüchtlinge holten die italienische Marine und die europäische Grenzschutzagentur Frontex im Laufe eines Jahres aus dem Meer. Die meisten Flüchtlinge wollen weiter, nach Deutschland, Frankreich oder Schweden. Aber der Ansturm der Flüchtlinge auf Lampedusa stellt die Insulaner vor eine schwierige Aufgabe. Und so mancher sehnt sich nach den alten Zeiten zurück, als Lampedusa noch eine Touristenattraktion war.