1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Italien erhöht Wachstumsprognose

Die italienische Regierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr angehoben. Sie erwartet nun ein Plus von zwei statt wie bisher von 1,3 Prozent, wie aus Regierungskreisen in Rom am Freitag verlautete. Beim Haushaltsdefizit gehe die Regierung nun von 2,3 nach bislang 2,8 Prozent aus. Der optimistische Ausblick folgt auf ein starkes Wachstum im Schlussquartal 2006, in dem Italiens Wirtschaft um 1,1 Prozent zulegte. Das war der stärkste Zuwachs seit 1999.

  • Datum 16.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A13E
  • Datum 16.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A13E