1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Italien: Die gefallene Bank

Monte dei Paschi in Siena ist die älteste noch existierende Bank der Welt. Doch das Kreditinstitut steckt nun tief in der Krise und mit ihm die ganze toskanische Stadt.

Über 500 Jahre hielt Monte dei Paschi schützend ihre Hand über Siena. Die Bank zahlte beispielsweise die Austragung des berühmten Pferderennens, die Restaurierung der Kulturschätze, oder die Rechnungen der Universität und Musikakademie. Bis 2011 die Krise kam. Durch ehrgeizige Zukäufe und Finanzspekulationen hatte sich das Management überhoben und vermutlich sogar selbst bereichert. Jetzt fürchtet sich die Stadt, die über eine Stiftung bisher der größte Anteilshaber der Bank war, vor dem Bankrott und sorgt sich um ihr Image. 2019 möchte Siena Kulturhauptstadt Europas werden.