1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Italien: Alte Steuer soll helfen

Für die Restaurierung der mittelalterlichen Kirche von Terricciola in der Toskana will der zuständige Bischof
eine längst vergessene Steuer aus dem 16. Jahrhundert wieder eintreiben. Mit dem steigenden Wert von Grund und Boden werde die vernachlässigte Grundsteuer wieder interessant, sagte ein Sprecher von Bischof Mansueto Bianchi am Freitag (3.1.2003). Für die Sanierung der alten Kirche werde das Geld gebraucht.

Die Steuer stammt aus Zeiten, als die Äcker der Gemeinde noch der Kirche gehörten. Jeder Besitzer musste damals einen Zehnten an das Bistum Volterra abgeben. In Einschreiben wurden bereits die ersten der 4000 Einwohner von Terricciola wieder an die alte Praxis erinnert. (AFP)

  • Datum 03.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/369Y
  • Datum 03.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/369Y