1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

IT-Wachstum bringt noch keine Arbeitsplätze

Trotz des Wachstums in der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche rechnen Wirtschaftsforscher nicht damit, dass der Bereich im laufenden Jahr für eine Entlastung auf dem Arbeitsmarkt sorgen kann. Die Unternehmen würden erst einmal vorsichtig agieren und sich mit Neueinstellungen Zeit lassen, sagte Klaus-Heiner Röhl, Experte für Strukturpolitik am arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft in Köln. Eine Ausnahme bilde der Hardware- Sektor in Ostdeutschland. Bei Chipherstellern wie Infineon oder AMD seien in Dresden auch während der vergangenen Jahre Arbeitsplätze aufgebaut worden. Das mache sich beim Wirtschaftswachstum in Sachsen bereits seit 2003 bemerkbar.'

  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Xga
  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Xga