1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

IT-Branche wirbt um Vertauen (10.03.2014)

Computermesse CeBit eröffnet +++ Industrie will weiter Stromkosten sparen +++ Euro auf Höhenflug +++ SGL Carbon schwächelt

Audio anhören 19:17

Wirtschaft (10.03.2014)

Mit ihrem Motto "Datability" zielt die Computermesse CeBit in Hannover auf den Trend zu immer größeren Datenmengen und die Verantwortung im Umgang damit. Erwartet werden bis zum kommenden Freitag 230.000 Fachbesucher. China ist neben Deutschland größtes Ausstellerland, noch vor Großbritannien. Insgesamt präsentieren sich 3400 Standbetreiber. Erstmals seit 2008 kommt wieder mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland. Wichtige Frage auf der Messe auch in diesem Jahr: Wie kann Europas digitale Wirtschaft den Rückstand zum Silicon Valley aufholen? Was sind die Stärken der deutschen IT-Wirtschaft?

Stromkosten

Anfang April soll die Reform der Ökostromförderung in Deutschland beschlossen werden. Bis dahin wird kräftig gestritten, wie sehr die Industrie an den Kosten der Energiewende beteiligt werden soll. Die Pläne von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel gehen einigen Branchen deutlich zu weit - insbesondere den Energie-intensiven Industrien, die in Berlin heute einmal mehr vor Gefahren für den Standort Deutschland gewarnt haben - eine Art Lobbyarbeit in eigener Sache.

Euro

Der Euro ist so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Ob nun Adidas oder der Autozulieferer Continental - sie und viele andere Konzerne klagen. Das mache sich negativ in den Geschäftsbilanzen bemerkbar, sagen die Manager.

SGL Carbon

Die SGLGroup, der Wiesbadener Spezialgrafit-Hersteller, schreibt tiefrote Zahlen. Die Umsätze gehen zurück. Der Aktienkurs gibt deutlich nach. Anteilseigner bekommen in diesem Jahr keine Dividende. Dabei gelten die Produkte aus dem Hause SGL als zukunftsweisend. Carbon soll beispielsweise in den neuen BMW-Modellen eingesetzt werden. Wie passt das zusammen?

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich

Audio und Video zum Thema