1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Island: Aschewolke über Europa

Der Ausbruch des Eyafjallajökull-Vulkans ist ein gewaltiges Naturschauspiel, das Tausende von Touristen nach Island gelockt hat. Die riesige Aschewolke birgt aber auch Gefahren für die Anwohner und den Flugverkehr.

default

Der Vulkan liegt 120 Kilometer östlich von Reykjavik. Im März ist er erstmals seit fast 200 Jahren ausgebrochen. Die glühende Lava brachte das Eis eines Gletschers zum Schmelzen. Die Anwohner mussten wegen Hochwassergefahr in Sicherheit gebracht werden. Der Flugverkehr in Westeuropa kam teilweise zum Erliegen, weil der Luftraum gesperrt wurde. Die winzigen Ascheteilchen können zum Ausfall von Flugzeugturbinen führen.
Vulkanausbruch auf Island Flash-Galerie