1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Islam-Medienpreis verliehen

Die Islamwissenschaftlerin Annemarie Schimmel ist am Samstag (30.11.02) in Osnabrück mit dem Muhammad-Nafi-Tschelebi-Medienpreis ausgezeichnet worden. Der mit 2500 Euro dotierte Preis wird vom Zentralinstitut Islam-Archiv Deutschland an Menschen vergeben, die mit ihrem Islamverständnis für Völkerverständigung stehen, teilte das Institut mit.

Schimmel hat 105 Bücher veröffentlicht, darunter zahlreiche Werke zum Islam. Die 80-Jährige lehrte als Professorin für Islamistik und Religionswissenschaften an den Universitäten Ankara, Bonn und Cambridge. 1995 war sie mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt worden.

Schimmel habe nicht nur die Anerkennung der Moslems in aller Welt errungen, sie sei darüber hinaus "bis in die Seele des Islams vorgedrungen", sagte der Vorsitzende des Stiftungs-Kuratoriums, Detlev Leissner. Die Wissenschaftlerin sei zu einer Friedensstifterin und völkerverbindenden Kraft von unschätzbarem Wert geworden. Ihr gelinge es immer wieder, das von Vorurteilen geprägte Bild des Islams im Westen zu korrigieren.