1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Iris aus den USA

Ihre Muttersprache ist für die gebürtige Deutsche Iris bildhaft und abwechslungsreich. Ins Schwärmen gerät sie bei einer nordostdeutschen Spezialität – aber nur, wenn sie von einer bestimmten Person gemacht wird.

Audio anhören 02:50

Iris aus den USA

Name: Iris

Land: USA

Geburtsjahr: 1958

Beruf: Universitätsdozentin

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Ihre Bildhaftigkeit und ihre Kreativität. So kann man aus ganz vielen Hauptwörtern ein Wort bilden. Meisterin darin ist übrigens die japanische Schriftstellerin Yōko Tawada. Sehr empfehlenswert: ihr Roman „Überseezungen“!

Ich unterrichte Deutsch, weil …
es mir Freude bereitet.

Das ist typisch deutsch für mich:
Zuverlässigkeit.

Meine Lieblingsstadt in Deutschland:
Meine Heimatstadt Hamburg.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Buletten mit Kohlrabi und Salzkartoffeln – aber nur, wenn meine Mutter gekocht hat.

Mein deutsches Lieblingswort:
Grenzwertig“, aber auch „Wolkenkratzer“. Als Kind fand ich die Vorstellung fantastisch, dass ein Gebäude an den Wolken „kratzen“ kann – bis ich es zum ersten Mal aus dem Flugzeug gesehen habe.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny und „Zwischenstationen“ von Vladimir Vertlib sind zwei Bücher, die mir sehr gut gefallen haben. Richtige Lieblingsbücher habe ich nicht.

Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht:
Für Anfänger nehme ich gerne Bücher von Janosch, zum Beispiel „Oh wie schön ist Panama“. Und für Fortgeschrittene vielleicht die Textsammlung von Thomas Kopfermann und Jens Kapitzky: „Erfahrene Erfindungen. Deutschsprachige Kurzgeschichten seit 1989“.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die Grammatik und der Dativ. Aber mit dem haben ja bekanntlich auch die Bewohner von Berlin ihre Schwierigkeiten!

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrer:
Wenn ich es schaffe, Studenten für meine Muttersprache und die deutsche Kultur zu begeistern.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads