1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Iran und Emirate setzen sich durch

Die Gruppenfavoriten Iran und Vereinigte Arabische Emirate gewinnen ihre ersten Vorrundenspiele beim Asien-Cup in Australien.

Der letztjährige Fußball-WM-Teilnehmer Iran hat sich in Melbourne gegen Bahrain mit 2:0 (1:0) durchgesetzt. Ehsan Haji Safi (45.+2) und Masoud Shojaei in der 71. Minute erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Carlos Queiroz. Zuvor hatten die Vereinigten Arabischen Emirate in Canberra einen 4:1 (1:1)-Erfolg gegen Katar gefeiert. Khalfan Ibrahim sorgte zwar für die Führung des WM-Gastgebers von 2022, doch die Doppel-Torschützen Ahmed Khalil (37./52.) und Ali Mabkhout (56./89.) drehten die Partie noch.

asz/jh (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt