1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Iran als Gruppensieger weiter

Die Iraner setzen sich beim Asien-Cup in Australien auch gegen die Vereinigten Arabischen Emirate durch und behalten ihre weiße Weste. Im anderen Spiel des Tages unterliegt Katar Bahrain.

WM-Teilnehmer Iran ist als Gruppensieger ins Viertelfinale des Asien-Cups eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Carlos Queiroz verbuchte am Montag beim 1:0 (0:0) gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in Brisbane den dritten Sieg im dritten Spiel. Damit könnte es in der Runde der besten Acht zum brisanten Duell mit dem Irak kommen, sollte der Rivale Platz zwei in Gruppe D belegen. Die VAE stehen als Zweiter der Gruppe C ebenso im Viertelfinale. Der Siegtreffer für den Iran fiel erst in der Nachspielzeit durch Reza Ghoochannejhad.

Das Emirat Katar verlor unterdessen auch sein drittes Gruppenspiel. Am Ende stand gegen Bahrain eine 1:2 (0:1)-Niederlage. Für den WM-Gastgeber von 2022 ist das Turnier damit beendet. Katar belegt den letzten Platz der Gruppe C, Bahrain ist als Gruppendritter ebenfalls ausgeschieden.

asz/sn (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt