1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rückeroberung Mossuls

Iraks Militär: Mossul ist vom IS befreit

Es wird schon vom Sieg geredet - die irakische Stadt Mossul ist laut Regierungsangaben von der Terrormiliz IS befreit. Mossul galt drei Jahre lang als IS-Hochburg und Hauptstadt des selbsternannten Kalifats.

Video ansehen 01:47

Iraks Armee erobert Mossul

Obwohl Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur noch von anhaltenden Gefechten berichten, verkünden irakische Regierungstruppen bereits die vollständige Rückeroberung der Millionenmetropole Mossul. Dem staatlichen Fernsehen zufolge traf der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi in der ehemaligen Hochburg der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) ein. "Der Oberkommandierende der Streitkräfte, Ministerpräsident al-Abadi, hat den heldenhaften Kämpfern und dem irakischen Volk zu dem großen Sieg gratuliert", teilte die irakische Regierung mit. 

Anti-IS-Koalition spricht von "Sieg"

Der US-Sonderbeauftragte für die Bekämpfung des IS, Brett McGurk, spricht von einem "Sieg" der irakischen Sicherheitskräfte in der ehemaligen IS-Hochburg.  

Eine offizielle Stellungnahme zur Befreiung der Stadt gab es noch nicht. Es wird aber erwartet, dass al-Abadi sie in einer Rede an die Nation verkünden wird. Ob es wirklich zu einer solchen Ansprache kommt, wurde zunächst aber nicht von offizieller Seite bestätigt.

 

Irak Al Nuri Moschee in Mossul Zerstörung (picture-alliance/AP Photo/F. Dana)

Ein Bild der Zerstörung - weite Teile Mossuls liegen in Schutt und Asche

Monatelange Kämpfe im Westen der Stadt

Mossul ist die zweitgrößte Stadt im Irak. Der IS hatte die Metropole 2014 überrannt und von dort aus ein islamistisches "Kalifat" in Teilen des Irak und Syriens ausgerufen. Rund 30.000 Soldaten sollen vor nur 800 anrückenden militanten Islamisten geflohen sein. In der Großen Moschee von Mossul rief der Anführer der IS-Terrorgruppe, Abu Bakr al-Bagdadi, Muslime weltweit auf, in die Region zu kommen und ihn beim Dschihad zu unterstützen. Die irakischen Truppen hatten im Oktober mit der Rückeroberung von Mossul begonnen. Der Ostteil der Stadt wurde im Januar zurückerobert, einen Monat später begann der Militäreinsatz im Westteil der Stadt. Die internationale Anti-IS-Koalition unterstützt die Kämpfe der irakischen Armee aus der Luft.

pab/hf (afp, dpa, rtr)

Audio und Video zum Thema