1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Irakisches Symphonieorchester in Washington

Das Irakische Nationale Symphonieorchester gastiert im Dezember im Kennedy-Center in Washington. Dies teilte die US-Zivilverwaltung im Irak am Samstag in Bagdad mit. Das führende Orchester des Landes, das sich in den Nachkriegswirren zerstreut hatte, begann in den vergangenen Wochen wieder mit den Proben, hieß es in der Mitteilung der US-Verwaltung.

Größtes Hindernis für die Wiederaufnahme der Proben war das Fehlen von Partituren. Diese waren bei den Plünderungen nach dem Einmarsch der US-Truppen in Bagdad am 9. April gestohlen worden. Aber auch zuvor war das Orchester vom Saddam-Regime kaum unterstützt worden. So verfügte es vor der US-Intervention nur über 40 Partituren, darunter keine einzige für ein Werk, das nach 1875 komponiert wurde. Orchester aus aller Welt halfen ihren irakischen Kollegen mit der Schenkung von Partituren aus.

  • Datum 15.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4L6B
  • Datum 15.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4L6B