1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Irak will präzise Zusagen

Im jordanischen Badeort Schuneh hat am Montag eine internationale Geberkonferenz über Hilfen für den Irak begonnen. Vertreter von mehr als 60 Ländern und Organisationen wie der Weltbank und der UNO beraten dort zwei Tage lang mit Regierungsmitgliedern aus Bagdad. Irak erwarte von den Geberländern 'Projekte und präzise Zusagen', sagte der irakische Planungsminister Barham Saleh. Zugleich gab er zu, dass die Korruption in seinem Land den Wiederaufbau und die internationale Hilfe gefährde. Auf der Geberkonferenz von Madrid 2003 waren dem Irak 33 Milliarden Dollar für den Zeitraum von 2004 bis 2007 zugesagt worden. Davon gaben die Geberländer bislang jedoch erst eine Milliarde frei, die zu gleichen Teilen auf zwei von der Weltbank und den Vereinten Nationen verwaltete Fonds aufgeteilt wurden.

  • Datum 18.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6von
  • Datum 18.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6von