1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

IOC veröffentlicht Aufwandsentschädigungen

Es soll ein Schritt hin zu mehr Transparenz sein. Das IOC gibt die Kompensationszahlungen seiner Top-Funktionäre bekannt. Präsident Thomas Bach verdient als Ehrenamtler eine beachtliche Summe.

Wie in seiner "

Olympischen Agenda 2020

" angekündigt, will das Internationale Olympische Komitee (IOC) künftig mehr Transparenz wagen. Aus diesem Grunde wurden jetzt die von der Ethik-Kommission vorgeschlagenen Richtlinien zur Aufwandsentschädigung für IOC-Mitglieder veröffentlicht. Thomas Bach, der 2013 das Präsidentenamt übernommen hat, erhält demnach einen Fix-Betrag von 225.000 Euro pro Jahr für seine laut Satzung ehrenamtliche Arbeit.

In einem Brief an alle IOC-Mitglieder informierte die Ethikkommission zudem über weitere Details der Entschädigungspolitik. So werden IOC-Exekutivmitglieder neben einer Jahrespauschale in Höhe von etwa 6500 Euro mit einem Tagessatz von rund 840 Euro entschädigt, gewöhnliche IOC-Mitglieder bekommen die Hälfte.

pjr/sn (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt