1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Schriftsteller im Gespräch

Interview mit Michael Ende

"Für mich ist das Schreiben eines Buches ein totales Abenteuer" - Michael Ende spricht über seine Arbeit.

Michael Ende wurde am 12. November 1929 in Garmisch-Partenkirchen geboren. 1948 beendete er die Freie Waldorfschule in Stuttgart und nahm bis 1950 Schauspielunterricht an der Otto-Falckenberg-Schauspielschule in München. Den Durchbruch als Schriftsteller schaffte Ende mit dem Kinderbuch "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" im Jahre 1960. Es wurde auch in 20 Sprachen übersetzt. Weitere Publikationen erschienen in den Folgejahren, wobei zwei Bücher besonders erwähnenswert sind: "Momo oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte" aus dem Jahre 1973 und die "Unendliche Geschichte", die 1979 erschien. Beide Bücher wurden auch erfolgreich verfilmt. Die Gesamtauflage seiner Werke beläuft sich auf über 17 Millionen Exemplare. Für seine schriftstellerische Arbeit wurde der Literat mehrfach ausgezeichnet. Michael Ende starb am 28. August 1995 65jährig.

In einem Interview mit Elisabeth Bachtler im November 1984 spricht der Kinderbuchautor über seine Arbeit.

Audio und Video zum Thema

  • Datum 14.08.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACnW
  • Datum 14.08.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACnW