1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Schriftsteller im Gespräch

Interview mit Martin Walser

"Bilanz ziehen liegt mir überhaupt nicht" - Martin Walser blickt auf sein Leben zurück.

Martin Johannes Walser wurde am 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee geboren. Nach dem Abitur studierte Walser in Regensburg und Tübingen Literaturwissenschaft, Philosophie und Geschichte. 1951 promovierte er zum Dr. phil. Bis 1957 arbeitete Walser beim Süddeutschen Rundfunk als Reporter, Regisseur und Hörspielautor. Als Schriftsteller debütierte er 1955 mit einem Band mit Erzählungen: "Ein Flugzeug über dem Haus". Sein erster Roman, "Ehen in Philippsburg", erschien 1957 und wurde mit dem Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet. Zu dem umfangreichen Werk von Walser gehören Romane, Novellen und Geschichtensammlungen, Theaterstücke, Hörspiele und Übersetzungen, Aufsätze u. v. m. Ebenso zahlreich sind die Preise und Auszeichnungen, mit denen er geehrt wurde - u.a. das Große Bundesverdienstkreuz.

In einem Gespräch, das Otto Busch mit Martin Walser im Februar 1997 führte, blickt der Literat auf sein Leben und Schaffen zurück.

Audio und Video zum Thema

  • Datum 17.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACWD
  • Datum 17.07.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACWD