1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Schriftsteller im Gespräch

Interview mit Eugen Roth

"Lauter wahre und selbst erlebte Sachen" - Eugen Roth spricht über sein Buch "Erinnerungen eines Vergeßlichen" und über seine Heimatstadt München.

Eugen Roth wurde am 24. Januar 1895 in München geboren. Als Kriegsfreiwilliger des "List-Regiments" wurde er im Oktober 1914 vor Ypern verwundet. Den ersten großen Erfolg als Lyriker hatte er 1935 mit "Ein Mensch" (über 1 Million Aufl.). Zu seinen Prosameisterwerken zählen "Der Fischkasten" und "Die Fremde" Doch seine Lyrik und Prosa waren immer vom Erfolg seiner humoristischen Werke überschattet worden. 1952 wurde Roth mit dem Kunstpreis für Literatur der Stadt München ausgezeichnet, 1960 mit dem Bayerischen Verdienstorden, 1965 folgte das Große Bundesverdienstkreuz. Eugen Roth starb am 28. April 1976 im Alter von 81 Jahren in München.

In einem Interview mit dem DW-Redakteur Ernst Tschuppik spricht Eugen Roth im Januar 1973 über sein neuestes Buch "Erinnerungen eines Vergeßlichen" und über München.

Audio und Video zum Thema

  • Datum 13.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9okp
  • Datum 13.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9okp