1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nobelpreisträger

Interview mit dem Nobelpreisträger 1988 für Chemie Robert Huber

"Man darf den Nobelpreis nicht verkennen" - Der Chemiker Robert Huber mit der ersten Reaktion auf seine Nomminierung für den Chemie-Nobelpreises 1988.

Robert Huber wurde 1937 in München geboren. Er studierte an der damaligen Technischen Hochschule München Chemie, wo er 1963 promoviert wurde. Mit dem Nobelpreis für Chemie wurde Huber 1988 zusammen mit Johann Deisenhofer und Hartmut Michel "für die Bestimmung der dreidimensionalen Struktur eines photosynthetischen Reaktionszentrums" ausgezeichnet. In einem Telefoninterview stellt sich Huber einigen Fragen des DW-Redakteurs Stefan Robiné und erklärt unter anderen den Kern seiner Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Photosynthese.

Audio und Video zum Thema

  • Datum 18.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Y19
  • Datum 18.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Y19