1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Schriftsteller im Gespräch

Interview mit Brigitte Burmeister

"Ich mußte mir ein paar Sachen vom Leibe schreiben" - Brigitte Burmeister spricht über ihren Roman "Unter dem Namen Norma".

Brigitte Burmeister wurde am 25. September 1940 in Posen geboren. Nach dem Abitur und einem Jahr Berufstätigkeit studierte sie Romanistik in Leipzig. 1973 promovierte sie zum Dr. phil. Burmeister debütierte 1987 mit dem Roman "Anders oder Vom Aufenthalt in der Fremde", der sehr große Beachtung fand. Seit dem publizierte sie weitere Romane - auch unter einem Pseudonym (sie benutzte die Pseudonyme: Franziska Saalburg, Liv Morten) - ferner betätigte sie sich als Übersetzerin und Herausgeberin. Brigitte Burmeister wurde 1995 unter anderem mit dem Kritikerpreis der deutschen Vereinigung für Kritiker ausgezeichnet.

In einem Gespräch mit Dunja Welke im Mai 1996 spricht die Autorin über ihr Literaturstudium in Leipzig und über ihre Arbeit.

Audio und Video zum Thema

  • Datum 18.09.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACrb
  • Datum 18.09.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ACrb