1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Online Faktor

Internet in Sierra Leone

1996, mitten im Bürgerkrieg, rief die staatliche Telefongesellschaft in Sierra Leone den Tag des Internets aus. Zum ersten Mal war es gelungen, einige Leitungen freizuschalten, und damit war Sierra Leone eines von nur elf Ländern in Afrika, die überhaupt ans weltweite Netz angeschlossen waren. Fünf Jahre nach Kriegsende ist Sierra Leone immer noch eines der ärmsten Länder der Welt, obwohl die internationale Gemeinschaft viel Geld für den Wiederaufbau in das Land investiert. Was das mit dem Internet zu tun hat?

Dirk Bathe hat sich in Sierra Leone umgesehen.

Audio und Video zum Thema