1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Internationaler Tag des afrikanischen Kindes

Ein Junge schreibt während des Unterrichts in einer Schule im nigerianischen Dorf Tibiri auf der Tafel (Foto: dpa)

Jährlich werden in Afrika südlich der Sahara 35 Millionen Kinder geboren. Viele von ihnen werden sexuell missbraucht, als Soldaten oder Schwerarbeiter ausgebeutet und können nicht zur Schule gehen. Zum "Internationalen Tag des afrikanischen Kindes" 2010 hat UNICEF Bildung zum Schwerpunktthema gemacht. Unter dem Motto "Gib ab! Deine Stimme für Schulen in Afrika" werden am 16. Juni allein in Deutschland in über 80 Städten Unterschriften gesammelt. Der 1991 von der Organisation für Afrikanische Einheit initiierte Tag soll anSchüler erinnern, die am 16. Juni 1976 bei einer Demonstration gegen die Apartheid in Soweto (Südafrika) von Polizisten getötet wurden. (pa/dpa)