1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Studium

International Media Studies: Bewerbungsfrist verlängert!

Die Online-Bewerbung für den Masterstudiengang der DW Akademie ist noch bis zum 30. April 2016 möglich. Für ausgewählte Kandidaten aus Entwicklungs- und Schwellenländern stehen Stipendien zur Verfügung.

Potentielle Kandidaten sollten beachten, dass Bewerbungen für den Masterstudiengang "International Media Studies" ausschließlich über ein Online-Bewerbungssystem angenommen werden. Interessenten können ihre Unterlagen noch bis zum 30. April 2016 hochladen. Studienbeginn ist im September 2016.

Masterprogramm
Der bilinguale, viersemestrige Studiengang umfasst die Themengebiete Medien- und Entwicklungszusammenarbeit, Journalismus, Kommunikationswissenschaften und Medienwirtschaft. Studierende schließen mit einem "Master of Arts (M.A.)" ab. Die Universität Bonn bietet besonders qualifizierten Absolventen die Möglichkeit der Promotion.

Zielgruppe
Der Studiengang richtet sich an Nachwuchsjournalisten, Medienmanager und Mitarbeiter von Kommunikationsabteilungen aus Schwellen- und Entwicklungsländern. Studierende aus anderen westlichen Ländern wie Europa, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland haben selbstverständlich auch die Möglichkeit, sich zu bewerben.

Bewerbungsvoraussetzungen
• abgeschlossenes Bachelor-Studium (oder äquivalent)
• mindestens einjährige Berufserfahrung in einem mediennahen Umfeld nach erstem Studienabschluss (Bewerber für ein Vollstipendium müssen zusätzlich ein weiteres Jahr an Berufserfahrung nachweisen)
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Intensivdeutschkurs
Auch diese Jahr wird Studienanfängern wieder ein Intensivsprachkurs angeboten, der parallel zu den Lehrveranstaltungen im ersten Semester stattfinden wird.

Studiengebühren und Stipendien
Die Studiengebühren für den zweijährigen Masterstudiengang betragen 6.000 EUR.
Jährlich werden zehn Vollstipendien an Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländern vergeben. Zudem steht eine begrenzte Anzahl von Teilstipendien zur Verfügung.

Ausführliche Informationen über den Masterprogramm "International Media Studies", das von der DW Akademie in Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der Universität Bonn durchgeführt wird, finden sie hier.


Kontakt
DW Akademie
International Media Studies
Studierendensekretariat

T + 49.228.429-2892
F + 49.228.429-2890
E: ims(at)dw.com

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links