1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Intel senkt Prognosen

Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat seine Geschäftsprognosen gesenkt und damit die Hoffnungen auf eine anhaltende Erholung der Halbleiter- und Computerbranche gedämpft. Intel hat seine Umsatz- und Gewinnmargen-Prognosen für das dritte Quartal 2004 und zum Teil auch für das gesamte Jahr deutlich reduziert. Die Nachfrage nach Computer- und Speicherchips für Telekommunikationsprodukte war nach Darstellung des Chipgiganten zuletzt geringer als erwartet.

  • Datum 03.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5WgO
  • Datum 03.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5WgO