1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Intel mit guten Quartalszahlen

Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat mit seinen Bilanzdaten die Märkte positiv überrascht. Im zweiten Quartal schrieb der Halbleiterkonzern mit 2,9 Milliarden Dollar wieder einen Gewinn nach einem Verlust von 398 Millionen Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum. Je Aktie belief sich das Ergebnis auf 51 Cent nach einem Minus von sieben Cent vor einem Jahr, wie Intel am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Analysten hatten mit einem Gewinn von lediglich 43 Cent je Anteilsschein gerechnet. Der Umsatz kletterte auf 10,8 Milliarden Dollar von acht Milliarden Dollar und übertraf damit ebenfalls die Markterwartungen von 10,25 Milliarden Dollar. Intel führte den Anstieg auf eine starke Frage von Unternehmen nach PCs zurück.