1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Intel meldet Umsatz- und Gewinnrückgang

Der US-Chiphersteller Intel hat trotz eines Gewinnrückgangs um 39 Prozent im vierten Quartal die Erwartungen der Wall Street übertroffen - Analysten hatten mit einem noch stärkeren Gewinnrückgang gerechnet. Der Umsatz ging ebenfalls zurück um fünf Prozent auf umgerechnet rund 7,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag im kalifornischen San Jose mitteilte. Grund für die Einbußen ist der anhaltende Preiskrieg mit dem kleineren Rivalen Advanced Micro Devices.
  • Datum 17.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9igz
  • Datum 17.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9igz