1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlehrer-Info

Integrationskurse immer erfolgreicher

Im ersten Halbjahr 2012 erzielten deutlich mehr Migranten das bestmögliche Ergebnis im „Deutsch-Test für Zuwanderer“ als im Vorjahr. 57 Prozent der Absolventen erreichten das Sprachniveau B1.

Die Anzahl der Migranten, die erfolgreich die Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) absolvieren, steigt stetig. Wie das BAMF mitteilte, haben im ersten Halbjahr 2012 57 Prozent der Teilnehmer den „Deutsch-Test für Zuwanderer“ mit dem Sprachniveau B1, dem bestmöglichen Ergebnis, abgeschlossen. Zum Vergleich: 2011 erreichten von allen Teilnehmern nur 54 Prozent dieses Niveau. Auch die meisten der übrigen Teilnehmer erhielten ein Sprachzertifikat des BAMF, denn weitere 35 Prozent erreichten immerhin noch das Sprachniveau A2.

Der positive Trend freut den Präsidenten des BAMF, Dr. Manfred Schmidt: „Die guten Ergebnisse unserer Teilnehmer in der Sprachprüfung zeigen, dass wir Zuwanderern ein attraktives Angebot zur Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse machen; gleichzeitig aber auch, dass sie es motiviert annehmen und selbst erfolgreich sind.“

Außerdem meldete das Bundesamt, dass der Anteil von EU-Bürgern an den Kursen von 20 auf 29 Prozent gestiegen ist. 13 528 Personen aus EU-Staaten begannen in den ersten sechs Monaten 2012 mit einem Integrationskurs. Für das BAMF ist diese Steigerung bemerkenswert, weil die Teilnahme am Kurs für EU-Bürger freiwillig ist.

fg/ip