Integrationshotel: Ein Haus für alle | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 11.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Integrationshotel: Ein Haus für alle

Das Stadthaushotel in Hamburg ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch Menschen mit einer geistigen Behinderung oder anderen Handicaps anspruchsvollen Aufgaben gewachsen sein können. Das Konzept geht auf, die Zimmer sind gut belegt.

Video ansehen 12:03
Jetzt live
12:03 Min.

Willkommen im Hamburger Stadthaushotel! Hier sind der Kunde König und die Mitarbeiter ein bisschen anders. Denn in Europas erstem Integrationshotel arbeiten vor allem Menschen mit einer Behinderung. Claudia Petersen hat Down-Syndrom und im Hotel einen qualifizierten Arbeitsplatz. Bezahlt wird sie nach Tarif, und ohne ihre Arbeit läuft im Hotel nichts. Gegründet wurde das Hotel von Eltern behinderter Menschen, die ihren Kindern ein möglichst selbstständiges Leben ermöglichen wollen. Ein Haus für alle Europas erstes Integrationshotel Eine Reportage von Birgitta Schülke