1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Institut hebt Konjunkturprognose an

Nach dem rheinisch-westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung hat am Donnerstag auch das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr deutlich angehoben. Statt den bisher vorhergesagten 1,5 Prozent Wachstum erwarten die Forscher nun, dass das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland 2006 um 2,1 Prozent steigen wird, wie das IfW am Donnerstag mitteilte. Im kommenden Jahr werde die Konjunktur allerdings wieder an Fahrt verlieren und vor allem wegen der Mehrwertsteuererhöhung und langsamerer Expansion der Weltwirtschaft nur noch um 1,2 Prozent wachsen, hieß es weiter.

  • Datum 09.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/85r9
  • Datum 09.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/85r9