1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Institut für Nationales Gedenken leitet Untersuchungen sowjetischer Kriegsverbrechen in Polen ein

Warschau, 21.4.2004 WIRTUALNA POLSKA, poln.

Das Institut für Nationales Gedenken (IPN) hat Untersuchungen des Massenmordes eingeleitet, der vor 59 Jahren von den Soldaten der Roten Armee in der Stadt Bytow in der Region Pomorze (Pommern) verübt wurde. Im Frühjahr 1945 wurden dort einige Hundert Einwohner ermordet. Die Staatsanwaltschaft sucht nach Zeugen dieser Ereignisse. Im Schloss Bytow sollten die sowjetischen Behörden mehrere Hundert deutsche und kaschubische Stadtbewohner gefangengehalten und ermordet haben. (sta)

  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wF0
  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wF0